Therapiemethoden         

Grundsätzlich arbeite ich mit der Methode der tiefenpsychologisch orientierten Gesprächspsychotherapie nach Rogers/Tausch.

Mit dieser Methode holt der Behandler den Klienten oder Patienten an der Stelle ab, an der er sich in seinem Sein befindet und nimmt ihn so an wie er ist. Die Methodik geht davon aus, dass der Betroffene grundsätzlich die Lösung seines Problems in sich trägt. Der Behandler geht gemeinsam mit dem Betroffenen auf die Suche nach einer möglichen Lösung. Gegebenenfalls kommen zusätzliche Methoden wie zum Beispiel die der Verhaltenstherapie, oder der systematischen Desensibilisierung zum Einsatz.  

Weiter setze ich Entspannungsverfahren wie die progressive Muskelrelaxation nach Jacobson oder verschiedene meditative Techniken wie zum Beispiel Fantasiereisen ein.