Kosten         

Grundsätzlich führe ich eine Privatsprechstunde.

Bei denen von mir angewendeten Verfahren handelt es sich jeweils um wissenschaftlich anerkannte Therapieverfahren zur Feststellung, 

Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert.

Diese Verfahren setze ich als ein sogenanntes Mischverfahren ein. 

Dabei stellt die Gesprächspsychotherapie das Hauptverfahren dar. 

Durch die Krankenkassen dürfen nur sogenannte Regelleistungen finanziert werden. Mischverfahren gehört nicht zu den Regelleistungen. 

 

Private Kassen übernehmen in der Regel die Kosten, wenn dies vertraglich geregelt ist.


Darüber hinaus bieten verschiedene Versicherer Zusatzversicherungen an.   



Das Erstgespräch ist grundsätzlich kostenfrei.

Im Erstgespräch werden die möglichen Kostenvarianten erörtert und Möglichkeiten der Übernahme einer Finanzierung durch ihren Versicherer besprochen.  


Im Anschluss sollten Sie mit Ihrer Krankenkasse sprechen. 

  

Bitte informieren Sie sich im Erstgespräch, vor Behandlungsbeginn,

über die tatsächliche Kostenhöhe.